ph Straßensanierung im Ortskern von Heimenkirch beginnt | Der Westallgäuer
23.05.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
11.05.2018
« Vorige | Nächste »

Straßensanierung im Ortskern von Heimenkirch beginnt

Baumaßnahmen

Straßensanierung im Ortskern von Heimenkirch beginnt
Während die Sanierung an der Kreisstraße LI 7 und der Ausbau des Glasfasernetzes im Heimenkircher Außenbereich schon im vollen Gang sind, greifen Mitte Mai auch im Hauptort Bauarbeiter und Bagger an. Laut der beauftragten Baufirma beginnt die Sanierung von Römer- und Tannenfelsstraße am 14. Mai. Je nach Wetter dauert die Erneuerung der beiden Straßen zwei bis drei Monate, schätzt Bauamtsleiter Markus Grotz. Während dieser Zeit sind die Römerstraße (zwischen B32 und Freibadstraße) und die Tannenfelsstraße (zwischen B 32 und Argenstraße) für den Verkehr gesperrt, nur Anlieger dürfen sie befahren.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 11.05.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal