ph 18. Allgäuer Straßenpreis eröffnet die Radsaison in der Region | Der Westallgäuer
21.04.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
13.04.2018
« Vorige | Nächste »

18. Allgäuer Straßenpreis eröffnet die Radsaison in der Region

Radsport

18. Allgäuer Straßenpreis eröffnet die Radsaison in der Region
Es ist das größte Rennen im Allgäu und zugleich der zweite Lauf des Lightweight-Heiss-Cups 2018, bayerische Bergmeisterschaft und schwäbische Meisterschaft. Der Wettbewerb im Ostallgäuer Weiler Schweinlang bei Kraftisried ist gefragt bei den Sportlern und mittlerweile schon Kult. Heuer liegen dem RC Allgäu als Veranstalter bereits 270 Anmeldungen vor. „110 Meldungen sind allein für das Hauptrennen gekommen“, freut sich Klaus Görig vom RCA, der den Cup leitet. Die Radsportler absolvieren mehrmals die 9,3 Kilometer lange Runde rund um Schweinlang.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 13.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal