ph Landkreis Lindau will Nahverkehr in der Region neu aufstellen | Der Westallgäuer
25.05.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
13.04.2018
« Vorige | Nächste »

Landkreis Lindau will Nahverkehr in der Region neu aufstellen

Busse

Landkreis Lindau will Nahverkehr in der Region neu aufstellen
Neun Linien, ein Stundentakt zu festen Zeiten und auch am Wochenende ein dichtes Angebot – so soll der Busverkehr ab dem Jahr 2020 im Landkreis Lindau aussehen. Ein entsprechendes Konzept stellte der Verkehrsplaner Peter Schoop im Ausschuss für Kreisentwicklung vor. „Der ÖPNV wird neu gedacht“, sagte Landrat Elmar Stegmann. Die Kreisräte unterstützen das Vorhaben. Bisher ist der ÖPNV im Landkreis auf der Straße nicht viel mehr als ein erweiterter Schülerverkehr. Das soll sich ändern. Die neuen Linien erschließen die Hauptwohnorte und damit auch die Pendlerzentren. Dadurch soll es möglich sein, mit dem Bus zur Arbeit, zum Arzt oder zum Einkauf zu kommen. Deshalb verkehren die Busse etwa zwischen 6 Uhr und 20 Uhr. Die Zeiten sind zudem auf die Bahn abgestimmt. 
Mehr über die Linien, Takte und Kosten erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 13.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal