ph Kemptenerin kürzt Miete während der Festwoche | Der Westallgäuer
21.04.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
11.04.2018
« Vorige | Nächste »

Kemptenerin kürzt Miete während der Festwoche

Gericht

Kemptenerin kürzt Miete während der Festwoche

Darf eine Mieterin, die im abgesperrten Gelände der Allgäuer Festwoche wohnt und sich dadurch eingeschränkt fühlt, die Hälfte der Miete einbehalten? Mit dieser Frage hat sich gestern die Berufungskammer des Landgerichts Kempten beschäftigt.

In erster Instanz hatte das Amtsgericht entschieden, dass die Frau den fehlenden Betrag von 297,50 Euro bezahlen muss. Dagegen legte sie Berufung ein. Ihr Anwalt warf nun die Frage auf, ob der Vermieter sich hätte wehren müssen, als der Zugang zu seinem Gebäude vor zwei Jahren in das Festwochengelände integriert worden war. Dies müsse noch näher beleuchtet werden, sagte der Vorsitzende Richter Alfred Reichert und vertagte die Entscheidung auf den 20. April.

Mit welchen Einschränkungen die Frau zu kämpfen hatte, erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal