ph 13 ehemalige Ministerpräsidenten treffen sich in Scheidegg | Der Westallgäuer
21.04.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
07.04.2018
« Vorige | Nächste »

13 ehemalige Ministerpräsidenten treffen sich in Scheidegg

Politprominenz

13 ehemalige Ministerpräsidenten treffen sich in Scheidegg
Manfred Przybylski rührt gerne die Werbetrommel für seine Wahlheimat Scheidegg. Seit zehn Jahren lässt er sich immer wieder etwas einfallen, um den Namen des Kurorts weitum bekannt zu machen. Dabei bedient er sich gern klangvoller Namen. So hat Przybylski den Scheidegger Friedenspreis ins Leben gerufen, der Persönlichkeiten für ihre Verdienste um die Wiedervereinigung ehrt, sowie die Scheidegger Gespräche, bei denen Prominente aus Politik und Wirtschaft vor Publikum brennende Themen diskutieren. Die neueste Idee fällt eine Nummer größer aus: Ehemalige Ministerpräsidenten der Bundesrepublik Deutschland sollen in Scheidegg ein Wiedersehen feiern. 13 werden der Einladung folgen und das Wochenende vom 13. bis 15. April auf dem sonnigen Pfänderrücken verbringen.
Mehr über den Besuch erfahren Sie in der Samstagsausgabe der Westallgäuer Zeitung vom 07.04.2018. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal