ph Unterkunft in Weiler: Bundespolizei geht, Flüchtlinge kommen | Der Westallgäuer
25.05.2018
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
21.12.2017
« Vorige | Nächste »

Unterkunft in Weiler: Bundespolizei geht, Flüchtlinge kommen

Unterkunft in Weiler: Bundespolizei geht, Flüchtlinge kommen

Der Landkreis wird im nächsten Jahr die Unterkunft in der Pfarrer-Sonntag-Straße in Weiler mit Flüchtlingen belegen. Das hat das Landratsamt angekündigt. Bisher nutzt die Bundespolizei die Gebäude.

Ein privater Investor hatte die Unterkunft im vergangenen Jahr gebaut. Das Landratsamt hat sie langfristig angemietet - von Anfang an mit der Absicht, dort Asylsuchende unterzubringen. Weil die Zahl der Flüchtlinge stark zurückgegangen ist, wurden die 22 Wohneinheiten aber zunächst nicht benötigt. Deshalb nutzt sie die Bundespolizei seit drei Monaten.

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2018 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal