11.12.2017
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
16.11.2017
« Vorige | Nächste »

Friedhofsgebühren in Heimenkirch steigen

Friedhofsgebühren in Heimenkirch steigen

Die Verwaltung des Marktes Heimenkirch hat die Friedhofssatzung komplett überarbeitet und dem Gemeinderat einen neuen Entwurf vorgelegt. Die Anregung dazu kam von der überörtlichen Rechnungsprüfung, die empfohlen hatte, die Gebühren neu zu kalkulieren.

Das Regelwerk, das am 1. Januar in Kraft tritt, macht deutlich, dass sich auch in der Heimenkircher Friedhofskultur manches ändert. Diese Veränderungen hat die Verwaltung bei der Kalkulation berücksichtigt.

"Als Grundlage dienten uns die angenommenen Bestattungswünsche der nächsten zehn Jahre", erklärte Geschäftsleiter Anton Volkwein, der die neue Satzung erläuterte und den Trend grob so umriss: "Weg vom Erdgrab, hin zur Urnenwand und zum anonymen Urnenfeld."

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2017 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2015

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal