22.11.2017
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
22.09.2017
« Vorige | Nächste »

Wie sich die Westallgäuer Gemeinden auf die Sondierungsreise vorbereiten

Wie sich die Westallgäuer Gemeinden auf die Sondierungsreise vorbereiten

Über den Sachstand zur geplanten Sondierungsreise in den Libanon informierte Bürgermeister Markus Reichart den Gemeinderat. Der Delegation gehören aus Heimenkirch neben Reichart Sölve Kanetzki und Georg Lindl an.

Sie werden gemeinsam mit Vertretern aus Gestratz, Hergatz, Opfenbach und Amtzell vom 5. bis 12. November in den Nahen Osten reisen, um herauszufinden, welche Projektzusammenarbeit mit dortigen Kommunen möglich ist.

Die Delegation setzt sich aus fünf Frauen und zehn Männern zusammen, erläuterte Reichart. In Kürze fährt eine Vertreterin der Organisation "Engagement Global", die das Projekt des Entwicklungsministeriums begleitet, in den Libanon, um erste Kontakte anzubahnen.

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2017 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2015

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal